Niedersächsische Aktionstage für seelische Gesundheit 5.– 8. Oktober in Hildesheim

aktoinstagFindet die Psychiatrie den richtigen Weg?

Wussten Sie eigentlich, dass psychische Erkrankungen einen immer größeren Stellenwert in unserer Gesellschaft einnehmen?
Was können wir tun? Den Menschen zur Seite stehen, Hilfe zur Selbsthilfe leisten und dabei stets die Würde der Patientinnen und Patienten achten und ihre Freiheit schützen. Dafür ist die Psychiatrie da. Sie soll dafür sorgen, dass betroffene Menschen eigenständig bleiben und nicht ausgegrenzt werden. Den Menschen die volle Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, ist eine der wichtigsten Aufgaben der Psychiatrie.
Vor ihrer schwersten Bewährungsprobe steht die Psychiatrie dann, wenn betroffene Menschen sich nicht mehr selbst kontrollieren, keinerlei Verantwortung übernehmen und nicht mehr kommunizieren können. Nur wenn die Psychiatrie es schafft, für jeden einzelnen Menschen mit psychischer Behinderung das richtige Maß an Selbstständigkeit und Fürsorge zu finden, wird sie ihrem hohen fachlichethischen Anspruch gerecht.
Ob sie den richtigen Weg findet?
Kommen Sie zu den Aktionstagen und erfahren Sie viel Neues und Interessantes zu diesem Thema.

Aktionstage
1991 erklärte die World Federation for Mental Health den 10. Oktober zum  internationalen Tag für seelische Gesundheit. 2007 wurde das Aktionsbündnis für seelische Gesundheit in Deutschland gegründet. Seit 2008 finden in Niedersachen an wechselnden Orten jährlich Aktionstage zu bestimmten Themen statt. In diesem Jahr vom 5. bis 8. Oktober in Hildesheim.
Unser Motto in diesem Jahr:
Findet die Psychiatrie den richtigen Weg?
Schirmherr der Aktionstage für seelische Gesundheit ist Herr Landrat Reiner Wegner.

Hier finden Sie das vollständige Progamm (interner Link) und den Flyer zum Ausdrucken

Dieser Beitrag wurde unter Bündnis gegen Depression, Events, Trialog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.