Goldene Regeln

Für das Peiner Trialog-Forum

 

  1. Vertraulichkeit des Gesagten ist ein wichtiges Gut. Alles, was hier an Persönlichem gesagt wird, bleibt auch hier.
  2. Das Psychose-Seminar ist ein Raum für Begegnung auf Augenhöhe. Gemeinschaftliches Ziel ist es, mehr Verständnis für einander zu entwickeln.
  3. Wer etwas sagen möchte, darf das tun, wer nichts sagen möchte, darf das ebenso tun.
  4. Wir sprechen über uns und unsere eigene Erfahrung.
  5. Die individuelle Erfahrung ist jedem eigen, daher sprechen wir sie auch niemandem ab. Es gibt kein Richtig und es gibt kein Falsch.
  6. Deshalb sprechen wir nicht über nichtanwesende Dritte, es sei denn wohlwollend und verständnisvoll.
  7. Dabei vermeiden wir die namentliche Nennung dieser Personen.
  8. Auch für starke Emotionen ist Raum im Psychose-Seminar, allerdings nicht für Beschimpfungen und verletzende Äußerungen gegenüber anderen TeilnehmerInnen oder Dritten!
  9. Wir lassen einander ausreden.
  10. Wir gehen mit unserer Gesprächszeit achtsam um: Andere TeilnehmerInnen wollen vielleicht auch noch etwas sagen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>